Automatisierte Brammenverfolgung bei ThyssenKrupp.

RFID-Kennzeichnung in der Stahlindustrie.

 

Mit Produktionsbeginn des neuen ThyssenKrupp-Hüttenwerks im brasilianischen Santa Cruz geht zeitgleich ein spektakuläres System zur Verfolgung der dort produzierten Stahlbrammen in Betrieb. Gemeinsam mit den Experten der S+P Samson GmbH hat das Center of Competence for Supply Chain Visibility des Konzerns ein RFID-basiertes Kennzeichnungssystem entwickelt. Kurz vor dem Versand in Brasilien werden RFID-Etiketten auf die Stahlbrammen geklebt. So lässt sich ihr Weg automatisiert über alle Umschlaghäfen und -stationen bis zu den Ofenrollgängen der weiterverarbeitenden Werke in Atlanta und Duisburg verfolgen.

Lesen Sie unsere Case Study.

 

Datenschutzhinweis und Einwilligung
In unserem Kontaktformular werden personenbezogene Daten erhoben. Wir verarbeiten und nutzen die von Ihnen erhaltenen Daten für Produktangebote und Produktinformationen sowie im Rahmen der Beratung und Auftragsabwicklung. Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck jederzeit widersprechen. Senden Sie Ihren Widerspruch bitte per E-Mail an: info@sp-samson.com. Die Übermittlung der Daten des Kontaktformulars erfolgt verschlüsselt per E-Mail.

NEWSLETTER

Wenn Sie sich hier registrieren,
sind Sie immer auf dem Laufenden.

JETZT ANMELDEN

 

S+P Samson GmbH