FORTOBOND®-Etiketten – die Dauerhaften.

Klebt. Hält. Bleibt.

Die innovativen Etiketten werden speziell zur dauerhaften Kennzeichnung entwickelt und produziert. Individuelle Identifikationskonzepte, maßgeschneidert auf die Anforderungen unserer Kunden, garantieren auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen eine sichere Kennzeichnung über Jahre hinweg. Die FORTOBOND®-Etiketten sind oftmals die attraktive Alternative zu Gravieren oder Lasern. Für viele Anwendungsgebiete und branchenübergreifend einsetzbar.

 

FORTOBOND®-Klebeetiketten –
extrem haltbar für dauerhaften Einsatz.

„Klebt. Hält. Bleibt.“ Unser Motto ist Programm. FORTOBOND®-Etiketten wurden für den dauerhaften Einsatz unter extremen Bedingungen entwickelt und produziert. Der Verbund ist so konzipiert, dass die Haftung auf nahezu allen Oberflächen gewährleistet ist. Sorgfältiges Reinigen der Oberfläche (staubfrei, fettfrei) garantiert eine dauerhaft feste Verbindung. Die Obermaterialien sind so konfiguriert, dass sich die Etiketten jeglichen Konturen anpassen. 

Extrem widerstandsfähig gegen aggressive Substanzen.

Eine besonders hohe Verbundhaftung schafft es, die Komponenten vor dem Eindringen von Flüssigkeiten, die mit aggressiven Reinigungsmitteln versetzt sind, zu schützen. Wichtig ist, dass Kanten sauber fixiert werden, um den Anfangswiderstand hoch anzusetzen.

Ausgewählte Folien mit entsprechenden Primern in Kombination mit Spezial-Farbbändern für Thermotransferdruck bieten höchste Widerstandskraft gegen chemische Substanzen wie Reinigungsbäder oder Reinigung durch Abwischen.

FORTOBOND®-Etiketten durchlaufen bei den Eignungstests extreme klimatische Bedingungen. Auch der Klimawechseltest als extreme Belastung gehört zum Standard Testumfang. Der Einsatz im Freien ist nahezu unbegrenzt möglich – selbst ohne Schutzlaminat.

Extrem sicher für höchste Datensicherheit.

Modernste Farbband-Technologie bietet Sicherheit für Ihre Daten. Die gedruckte Information verankert sich auf speziell dafür geschaffenen Oberflächen, so dass alle gängigen Wisch- und Scheuertests bestanden werden.

Die richtige Kombination von geringer Reflektion und schmutzabweisenden Oberflächen garantiert eine optimale Lesesicherheit der codierten Information. In Verbindung mit der Druckvorbehandlung der Oberfläche (Primer) entsteht ein Datenträger auf höchstem technischen Niveau. 

Extrem einfach im Handling.

Geschulte Anwendungsberater unterstützen bei der Konfiguration des FORTOBOND®-Etiketts, um sicherzustellen, dass für die Anwender ein einfaches Handling gewährleistet ist. Hilfsmittel wie Anfasslaschen stellen sicher, dass das eigentliche Etikett ohne Berührung (Fett) aufgebracht werden kann. Das Design des Etiketts wird auf die Anwendung und den Einsatz gezielt abgestimmt. 

Interessiert an der neuen Generation dauerhafter Kennzeichnung mit FORTOBOND®-Klebeetiketten? Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder Telefon unter +49 8233 846-0.

 

Ihre Vorteile

  • Witterungs- und UV-beständig
  • Lösungsmittel - und chemikalienbeständig
  • Abriebbeständig
  • Anspruchsvolle Prozesse
  • Dauerhafte Haftung (hohe Haftansprüche)
  • Langlebig
  • Mechanisch belastbar

Anwendungen

  • Maschinen- und Gerätekennzeichnung
  • Materialverwaltung
  • Schlauchkennzeichnung

Muster anfordern

 

FORTOBOND®-Komponentenetiketten –
aus dem Baukasten kundenspezifische Lösungen entwickeln.

Form follows function. Damit bestechen die FORTOBOND-Komponentenetiketten. Aus einem Baukasten mit einer umfangreichen Folien- und Klebervielfalt können spezifische Anwendungen und für Kunden maßgeschneiderte Lösungen entwickelt werden. In höchster Qualität, mit ausgeprägtem Know-how.

Optimale Hochleistungspolymere.

Folien mit unterschiedlichsten Ausprägungen bilden das Ausgangsmaterial für diese vielseitig einsetzbaren Alleskönner. Die Eigenschaften der Folien unterscheiden sich von der Hitzebeständigkeit über die Chemikalienresistenz bis hin zu medizinischen Zulassungen. Sie bilden den Ausgangspunkt für einen Klebeverbund, der auf einem Baukastenprinzip basiert. Die Oberflächenbeschaffenheit ist für die Beschriftung mit Thermotransfer-Druck für anspruchsvolle Anwendungen ausgelegt.

Optimale Kleber.

Der Einsatz von Klebstoff als Transferfilm stellt sicher, dass die Kombination von temperaturempfindlichen Folien mit Schmelzklebstoffen sicher funktioniert. Der klassische Klebeverbund deckt als Haftverbund die größte Bandbreite für Selbstklebeetiketten ab, wie man sie in vielen Anwendungen kennt.

Die Nutzung von Klebebändern als Klebestreifen öffnet den Eintritt in die sehr vielfältige Welt von Klebebändern, die in einer großen Bandbreite von Klebeverbunden verfügbar sind. Es ist zu dem eine kostengünstige Methode, auch in Kleinmengen Sonderlösungen zu erstellen. Die Verarbeitung von Klebebändern zu Stanzteilen schafft beliebige Formen, die in Verbindung mit einem Obermaterial individuelle Konfigurationen und Designs ermöglicht.

Durch partielle Beleimung entstehen Streifenbeschichtungen oder Klebefelder als Applikationshilfen. Hier werden Dickschichtklebstoffe für Anwendungen genutzt, die auf stark strukturierten Oberflächen eine gute Haftung erfordern. FORTOBOND®-Etiketten garantieren durch die hohen Klebstoffmengen eine sichere Verklebung, ohne im Drucker oder in der automatischen Weiterverarbeitung lästige Klebstoffreste zu hinterlassen.

Optimale Funktionalität und Gestaltungsmöglichkeiten.

FORTOBOND®-Etiketten aus dem Baukasten (Komponenten) ermöglichen eine hohe Flexibilität in der Gestaltung. Funktionale Löcher oder Durchstanzungen in nahezu jeder Form sind möglich, Trennhilfen, Schlitzungen für Abschnitte einfach zu realisieren. So können Sie in der Gestaltung des Datenträgers Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Ihnen sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Optimales Design als dauerhafte Komponente bei Tinte und Farbe.

Design und Druck sind wesentliche Komponenten einer Lösung, die dem Corporate Design entsprechen sollten. Das Etikett als Kennzeichnung bietet Raum als Werbefläche. Moderne Drucktechniken in Verbindung mit FORTOBOND-Etiketten zeichnen sich auch bei hochwertigem Druck durch eine hohe Widerstandsfähigkeit aus.

Interessiert an der innovativen Technologie zur dauerhaften Kennzeichnung? Kontaktieren Sie uns. Einfach per E-Mail oder Telefon unter +49 8233 846-0.

Ihre Vorteile

  • Witterungs- und UV-beständig
  • Lösungsmittel - und chemikalienbeständig
  • Abriebbeständig
  • Auf Ihren Prozess abgestimmt
  • Dauerhafte Haftung (hohe Haftansprüche)
  • In Kombination mit RFID
  • Multifunktional
  • Mechanisch belastbar

Anwendungen

  • Fensterbau (hinter Glas-Kennzeichnung)
  • Fahrzeugbau
  • Spulenkennzeichnung

Muster anfordern

 

STRUCTOBOND®-Etiketten –
eine kleine Revolution in der dauerhaften Kennzeichnung.

Die innovativen Etiketten basieren auf einer patentierten Technologie zur dauerhaften Kennzeichnung von z. B. Werkzeugen, Containern und Behältern. Ein bahnförmig verarbeiteter Epoxidharzklebstoff, der den Datenträger umschließt und sicher fixiert, macht’s möglich.

Dauerhaft – patentierter Dreifachverbund.

Das besondere an STRUCTOBOND®-Etiketten ist der Aufbau in drei Schichten. Die Lösung ist patentrechtlich geschützt. Die Klebeschicht auf Basis eines Epoxyd Harzes bildet die Grundlage. Die im Produktionsprozess aufkaschierte Folie aus PPSU ist für die Beschriftung mit Thermotransfer-Technologie ausgelegt. Eine weitere Schicht Klebstoff bildet den Abschluss und versiegelt die Oberfläche dauerhaft. Sie schützt vor allen Einflüssen wie Waschprozesse, Autoklaven und mechanischen Belastungen.

Durch Hitze wird ein STRUCTOBOND®-Etikett ausgehärtet. Das Verfließen der Deckschicht verschließt dabei die Kanten und sorgt so für ein homogenes Gefüge und Kantenstabilität. 

Dauerhaft – vom Kleben zum Fügen.

Die Vorbehandlung des Untergrunds und die Aushärtung unter Hitze stellen eine feste Verbindung zum Untergrund her. Die Art der Verhaftung wird als Fügen bezeichnet, da sie nicht wieder lösbar ist. Der Verbund ist in sich so stabil, dass er als nahezu unzerstörbar gilt.

Der höhere Aufwand in der Aufbringung schließt eine automatische Aufbringung der Stanzteile aus. Im Umkehrschluss bewirkt die Vorbehandlung allerdings eine Verbindung zum Untergrund, die um ein zehnfaches höher ist als die von konventionellen Haftklebstoffen. Zusätzlich erhöht die Versiegelung der Oberfläche und die Kantenausbildung die Widerstandsfähigkeit signifikant – ein Etikett als Duromer Stanzteil, das somit unlösbar verbunden ist.

Dauerhaft – ultimative Widerstandsfähigkeit.

Nach der Aushärtung eines STRUCTOBOND®-Etikettes bildet der Dreischichtverbund (Patent) eine feste Einheit. Das Verlaufen der Kanten unter der Wärmeeinwirkung bewirkt, dass sich die Angriffsfläche an den Kanten und somit eine Beschädigung oder eine Kantenablösung ausschließen lässt.

Das Resultat ist nahezu eine Unzerstörbarkeit. Die einzigen Einschränkungen sind Gewalteinwirkungen mit spitzen und scharfen Gegenständen und Alterung. Chemische Reinigungsprozesse, Autoklaven, Ultraschall, Hochdruckreinigung – STRUCTOBOND®-Etiketten sind die ultimative Kennzeichnung für Gegenstände, die diesen widrigen Belastungen permanent ausgesetzt sind.

Interessiert an der innovativen Technologie zur dauerhaften Kennzeichnung? Kontaktieren Sie uns. Einfach per E-Mail oder Telefon unter +49 8233 846-0.

Ihre Vorteile

  • Geprüfte Etiketten (humanverträglich)
  • Geeignet für die meisten Oberflächen
  • Attraktive Alternative zu Lasern und Gravieren
  • Farbliche Varianten
  • Verbundverschmelzung mit dem zu kennzeichnenden Material
  • Resistent gegen mech. Abrieb, Reinigungsverfahren, Lösemittel

Anwendungen

  • Werkzeug- und Instrumentenkennzeichnung
  • Behälterkennzeichnung
  • Messerkennzeichnung

Clinic-ID

Dauerhafte Kennzeichnung im Einsatz

  • Kennzeichnung mit RFID: Verklebung hinter Glas.
    Kennzeichnung mit RFID: Verklebung hinter Glas.
  • Die richtige Komponente an der Maschine – einfache und schnelle Kennzeichnung.
    Die richtige Komponente an der Maschine – einfache und schnelle Kennzeichnung.
  • Lagerplatzverwaltung – den Überblick behalten.
    Lagerplatzverwaltung – den Überblick behalten.
  • Der kleine aber feine Unterschied bei einer Walzengekennzeichnung.
    Der kleine aber feine Unterschied bei einer Walzengekennzeichnung.
  • Mit Sicherheit! Auch bei der Kennzeichnung.
    Mit Sicherheit! Auch bei der Kennzeichnung.
  • Geprüfte Qualität in Sachen Instandhaltung.
    Geprüfte Qualität in Sachen Instandhaltung.
  • Wenn´s brennt, ist Kennzeichnung ganz besonders wichtig.
    Wenn´s brennt, ist Kennzeichnung ganz besonders wichtig.
  • Ein „Knochenjob“ – auch für das Etikett.
    Ein „Knochenjob“ – auch für das Etikett.
  • Den Durchblick behalten – dank dauerhafter Kennzeichnung.
    Den Durchblick behalten – dank dauerhafter Kennzeichnung.
  • Wichtige Informationen im Anlagenbau – einfach und schnell.
    Wichtige Informationen im Anlagenbau – einfach und schnell.
  • Damit der Druck nicht zu hoch wird: richtig gekennzeichnet.
    Damit der Druck nicht zu hoch wird: richtig gekennzeichnet.
  • Materialprüfung – dauerhaft dokumentiert und archiviert.
    Materialprüfung – dauerhaft dokumentiert und archiviert.
  • Wichtige Daten sind die Grundlage für jede Werkzeugverwaltung.
    Wichtige Daten sind die Grundlage für jede Werkzeugverwaltung.
  • Mit der Teilekennzeichnung von S+P Samson wissen Sie immer, wo Ihr Werkzeug ist.
    Mit der Teilekennzeichnung von S+P Samson wissen Sie immer, wo Ihr Werkzeug ist.
  • Bauteilkennzeichnung – schnell und dauerhaft.
    Bauteilkennzeichnung – schnell und dauerhaft.

NEWSLETTER

Wenn Sie sich hier registrieren,
sind Sie immer auf dem Laufenden.

JETZT ANMELDEN

 

S+P Samson GmbH